Bücher Kinder und Jugendbücher

Rezension Die Rache der Gartenzwerge

Diesen Beitrag teilen mit

Rezension Die Rache der Gartenzwerge Buch

Rezension Die Rache der Gartenzwerge

Hallo meine Lieben
Schön das ihr vorbei schaut

Heute möchte ich euch in diesen Artikel das Jugendbuch Die Rache der Gartenzwerge vorstellen. Das Buch hat der Autor R.L. Stine geschrieben. Gänsehaut waren die ersten Bücher die ich wirklich sehr geliebt habe und verschlungen habe. Noch heute lese ich die Bücher sehr gerne. 

Rezension Die Rache der Gartenzwerge


Titel:
Die Rache der Gartenzwerge
Autor: R.L. Stine
Preis: €  4,95 [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 124
ISBN: 3-570-20419-7
Verlag:
Omnibus Verlag
Erscheinung: 1998
Reihe: Gänsehaut
Band: 19
Alter: ab 10 Jahre

 

Klappentext

Joe hasst all die kitschigen Gartenfiguren, die sein Vater so gerne kauft. Aber am aller schlimmsten sind die beiden neuen Gartenzwerge. Richtig bösartig sehen sie aus mit ihren roten Augen – und seit sie da sind, geschehen seltsame Dinge. Joe legt sich in der Nacht auf die Lauer und macht eine gruselige Entdeckung.

Der Autor

Robert Lawrence Stine wurde 1943 in Columbus, Ohio (USA) geboren. Nach seinem Studium arbeitete er als Lehrer und war zehn Jahre lang der Herausgeber der Zeitschrift „Bananas“, die sich vor allem an Jugendliche richtete. Neben seinen Büchern verfasst er Skripte für eine Kinderfernsehserie namens „Eureeka’s Castle“. Der Autor hat bereits mehr als 100 Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, die ihre Leser durch eine besondere Mischung aus Humor und Spannung in ihren Bann ziehen. Später widmete sich der Autor einem weiteren Genre, dem Thriller, 1995 verfasste er seine erste Horrorgeschichte für Erwachsene. Heut lebt er mit seiner Frau Jane und seinem Sohn Matthew in New York.

 Rezension Die Rache der Gartenzwerge

Das Cover fand ich persönlich damals sehr ansprechend, natürlich aber auch noch heute. Es sieht düster und auch gruselig aus, und passt perfekt in die Reihe. Das Papier ist dicker, was ich persönlich gut finde, für Kinder ab 10 Jahre. Das Buch selber ist in Kapiteln aufgeteilt und es sind recht kurze Kapitel. Die Seiten liegen bei 2 – 8 Seiten pro Kapitel.

Der Schreibstil des Autors finde ich persönlich sehr ansprechend und kindgerecht. Er benutzt die Jugendsprache und die Texte sind kurz und leicht verständlich. R.L. Stine hat so einen tollen und spannenden Schreibstil, da konnte ich mir alles sehr gut vorstellen und mich auch in die einzelnen Charakteren hin versetzten und mit fiebern. Vor allem finde ich das Ende sehr überraschend. 

Gänsehaut

An machen Punkten habe selbst ich Gänsehaut bekommen und habe wirklich mit gefiebert, das die Kinder das schaffen. Das eine sehr schöne und interessante Geschichte.

Fazit

Für mich ist das wieder ein sehr gelungenes Buch, was ich super toll finde. Für Jugendliche wäre das bestimmt etwas, vor allem weil die Hauptrollen in den Buch Kinder sind in den gleichen Alter. 

Meine Bewertung

5 von 5

5 von 5 Feenpunkte


Weitere interessante Meinungen über das Buch

Bis jetzt habe ich leider noch keine entdeckt….

Wenn du das Buch auch gelesen hast und rezensiert hast, kannst du mir gerne schreiben oder ein Kommentar hinterlassen. Ich verlinke dich und dein Beitrag sehr gerne.


– ♥ –

Wäre das Buch oder das Thema für euch etwas?

Kennt ihr noch das Buch?

– ♥ –

 


Der Artikel ist nicht in Rahmen einer Kooperation entstanden. Ich habe ihn selbst erworben.


0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Gänsehaut lese ich heute noch gerne

Vielleicht magst du auch