Bücher Sachbücher

Poltergeist von Gabriele Köstinger

Diesen Beitrag teilen mit

Rezeption Poltergeist von Gabriele Köstinger

Poltergeist von Gabriele Köstinger

Hallo meine Lieben
Schön das ihr vorbei schaut

Kennt ihr schon das Buch Poltergeist von Gabriele Köstinger? Ich habe mir das Buch gekauft gehabt, da ich mich für Geister und Poltergeister interessiere. Ich habe das Buch gelesen, und möchte es euch heute in diesen Artikel vorstellen und euch erzählen, wie ich das Buch fand und ob es sich lohnt zu lesen.

Poltergeist von Gabriele Köstinger


Titel:
Poltergeist
Autorin: Gabriele Köstinger
Preis: € 9,90 [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 120
ISBN: 978-3-89845-036-2
Verlag:
Silberschnur Verlag
Erscheinung: 2003


Der Autorin

Gabriele Köstinger ist in Deutschland geboren und lebt seit 25 Jahren in Graz/Österreich. Sie studierte Religions-Philosophie, hat eine Ausbildung als Ernährungs– und Lebensberaterin und gibt dieses Wissen seit vielen Jahren in Seminaren weiter. Gabriele Koestinger ist eine ausgebildete Schamanin und unternimmt immer wieder Studienreisen in Länder mit schamanischem Kulturgut. Sie war 2001 mehrere Wochen in Peru und im Amazonasgebiet. Als beliebte Reiseautorin schreibt sie für verschiedene Printmedien. Sie ist eine der bekanntesten »Geisterjägerinnen« im deutschsprachigen Raum.


Klappentext

Ist Ihnen das auch schon mal passiert? Sie hören eine Tür zuschlagen, von der Sie eigentlich annahmen, sie sei fest verschlossen… Oder Sie vernehmen Geräusche, die Sie nicht zuordnen können?


 
Dann haben Sie sicher unbewusst Bekanntschaft mit einem Poltergeist oder Kobold gemacht. Wie Sie jedoch die kleinen oder großen Plagegeister wieder vertreiben können, verrät die Autorin in ihrem Buch „Poltergeister“.
Denn als Expertin auf dem Gebiet der Geisteraustreibung hilft sie bei ungewollten, nicht erklärbaren Energien jeder Art in Haus und Geschäft.

Der vorliegende Tatsachenbericht zeugt eindrucksvoll von ihrer Arbeit und gibt zugleich Einblick in die verschiedenen Möglichkeiten zur Selbsthilfe.
Erhältlich in jeder guten Buchhandlung!

Rezension Poltergeist von Gabriele Köstinger

Das Cover des Buches ist rot und schwarz gehalten mit einem Gesicht. Das Cover fand ich persönlich nicht ansprechen und konnte es auch nicht mit dem Buch und dem Inhalt verbinden. Das Buch ist etwas größer gehalten aber recht dünn.

Die Geschichten in den Buch sind nett zu lesen. Aber ich bin sehr enttäuscht wurden von dem Buch. Ich habe mir ehrlich gesagt etwas anderes drunter vorgestellt.  Es werden keine Informationen, Fakten oder wirkliche Lösungsvorschläge gezeigt oder in dem Buch Poltergeist beschrieben. Es handelt sich um unzusammenhängende „Erlebnisse“ von der Autorin, die bunt zusammengewürfelt wurden! Es gibt wirklich keine richtige Reihenfolge. Desweiteren gibt es keine genauen Hintergründe, keine näheren Angaben über die Wesen usw..

Was mich persönlich wirklich gestört hat, das die Autorin sich als Superheldin oder ähnliches ausgibt. Sie macht einen auf Ghostbuster. Der Schreibstil ist zwar angenehm zu lesen aber die Geschichten fangen immer gleich an. Ihr erfahrt nicht, wie bekommt ihr das Problem gelöst, es geht nicht wirklich um Polstergeister, wie es dort steht.

Fazit zu dem Buch Poltergeist von Gabriele Köstinger

Mich konnte das Buch Polstergeist von Gabriele Köstinger nicht überzeugen. Sie schreibt auch nur von „verstorbenen“. Das Buch heißt Poltergeist. Es geht weder um Poltergeister, noch erfährt ihr, was man dagegen tun kann. Sollte jemand ein solches „Problem“ haben, wird er in diesem Buch  nicht erfahren, wie man es wieder los wird.

Bekommt ihr die Antwort in den Buch?

Der Leser des Buches Poltergeist von Gariele Köstner weiß bis zum Schluss nicht, wer oder was diese „Wesen“ sein sollen, noch was sie von den Menschen wollen. Und sie erklärt auch nicht, was sie mit dem „Licht“ meint, in das sie die Poltergeister schickt. Auf der einen Seite behauptet die Autorin schon viele Jahre „in diesem Bereich“ tätig zu sein, kann aber zu den Phänomen keine Erklärungen geben. So wird der Leser sich selbst überlassen und ist genauso schlau wie vor der Lektüre. Man bekommt zwangläufig den Eindruck, dass die Autorin sich vielleicht doch nicht so richtig mit dem Thema ihres Buches auseinander gesetzt hat.

Tipp der Autorin

Der grandiose Tipp der Autorin, um Poltergeister loszuwerden, ist: Die Fenster weit öffnen und laut „raus“ schreien! 

Meine Bewertung

1 von 5

Das Buch Poltergeist von Gabriele Köstinger bekommt von mir:

 1 von 5 Feenpunkte


Weitere interessante Meinungen über das Buch

Bis jetzt habe ich leider noch keine entdeckt….

Wenn du das Buch Poltergeist von Gabriele Köstinger auch gelesen hast und rezensiert hast, kannst du mir gerne schreiben oder ein Kommentar hinterlassen. Ich verlinke dich und dein Beitrag sehr gerne.


– ♥ –

Kennt ihr das Buch schon?

Wäre das Buch oder das Thema für euch etwas?
– ♥ –


Der Artikel ist nicht in Rahmen einer Kooperation entstanden. Ich habe ihn selbst erworben.


Rezension der Geisterhund

Möchtet ihr das Buch Poltergeist von Gabriele Köstner kaufen

Weltbild

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Vielleicht magst du auch